Schwangerschafts-Blog

Warum die Rückenschule für Schwangere so wichtig ist

von Hebamme Magdalena gepostet in Schwangerschaft, Sport, SSW 29-40

 

Eine Schwangerschaft ist für die Wirbelsäule, Muskeln und Bänder eine große Belastung. Mit speziellen Rückenübungen können Sie jedoch Ihre Schmerzen lindern und Ihren Rücken entlasten.

Mehr lesen

Warum Rückbildungsgymnastik unverzichtbar ist

von Hebamme Magdalena gepostet in Schwangerschaft, Sport, Nach der Entbindung

 

Rückbildungsgymnastik gehört zur üblichen Geburtsnachsorge. Sie ist für die Gesundheit von Frauen, die einige Zeit zuvor entbunden haben, sehr wichtig. Warum das so ist und welche Übungen Sie zum Einstieg machen können, erfahren Sie hier.

Mehr lesen

Was Sie gegen Schwangerschaftsübelkeit tun können

von Hebamme Magdalena gepostet in Schwangerschaft, Schwangerschaftsbeschwerden, SSW 1-16

 

Manche Frauen, die ein Baby erwarten, leiden in den ersten Monaten ihrer Schwangerschaft unter Übelkeit am Morgen. Das unangenehme flaue Gefühl im Magen steigert sich oft bis zum Erbrechen. Wie Sie Ihre Schwangerschaftsübelkeit loswerden können, erfahren Sie hier.

Mehr lesen

Sieben Tipps, wie Sie Ihre Schwangerschaft besser bewältigen

von Hebamme Magdalena gepostet in Schwangerschaft, Ernährung, Schwangerschaftsbeschwerden, SSW 1-16

 

Viele werdende Mütter klagen über diverse Schwangerschaftsbeschwerden. Einige dieser lästigen Symptome zeigen sich schon in der Frühschwangerschaft und sind nach dem ersten Trimester wieder verschwunden. Andere machen sich erst mit dem größeren Babybauch bemerkbar. Obwohl die Beschwerden normalerweise harmlos sind, können sie den betroffenen Frauen schwer zu schaffen machen.

Mehr lesen

Erste Bewegungen des Babys lösen Glücksgefühle aus

von Hebamme Magdalena gepostet in Schwangerschaft, SSW 1-16

 

Sehen werdende Mütter ihr Baby das erste Mal auf dem Ultraschallbild, sind sie überglücklich. Spüren sie dann einige Zeit später auch noch die ersten zaghaften Bewegungen des Ungeborenen in ihrem Bauch, fühlen sie sich ihm noch näher als vorher. Doch es dauert noch einige Wochen, bis sein Strampeln deutlich wahrnehmbar ist.

Mehr lesen

Trinken in der Schwangerschaft: Worauf Sie achten sollten

von Hebamme Magdalena gepostet in Schwangerschaft, Ernährung, SSW 1-16

 

Sind Sie schwanger, benötigt Ihr Körper noch mehr Flüssigkeit als sonst. Trinken Sie daher täglich wenigstens zweieinhalb Liter zu und zwischen den Mahlzeiten. Achten Sie bitte außerdem darauf, welche Getränke Sie zu sich nehmen. Denn einige von ihnen können die Gesundheit Ihres ungeborenen Kindes schädigen.

Mehr lesen

Wie Sie den richtigen Namen für Ihr Baby finden

von Hebamme Magdalena gepostet in Schwangerschaft, SSW 1-16

 

Viele zukünftige Eltern tun sich schwer, den passenden Namen für Ihr Baby zu finden. Sie arbeiten sich durch diverse Namensbücher und sind letztlich noch unsicherer als zuvor. Denn Vornamen unterliegen wie viele andere Dinge bestimmten Trends: Namen, die vor einem Jahrhundert beliebt waren wie beispielsweise Gertrud und Gerda, kommen heute überhaupt nicht mehr an. Welche Möglichkeiten Sie bei der Namenswahl haben, erfahren Sie hier.

Mehr lesen

Was Sie gegen Schwangerschaftsbeschwerden tun können

von Hebamme Magdalena gepostet in Schwangerschaft, Schwangerschaftsbeschwerden, SSW 1-16

 

Sind Sie schwanger, können Sie es kaum erwarten, Ihr Kleines das erste Mal in Ihre Arme zu nehmen. Doch leider sind die Monate bis zur Geburt oft mit lästigen Schwangerschaftsbeschwerden verbunden.

Mehr lesen

Checkliste für Ihre Schwangerschaft

von Hebamme Magdalena gepostet in Schwangerschaft, SSW 1-16

 

Frauen, die ein Kind erwarten, wissen meist, dass sich mit der Ankunft des Babys viel ändern wird. Sie freuen sich auf ihr neues Leben mit dem Nachwuchs und befürchten, etwas falsch zu machen. Daher gibt es viele Broschüren, die über wichtige Themen wie Schwangerschaft und Ernährung und Gesundheitstipps für Schwangere informieren. Mit unserer Checkliste für die Schwangerschaft erhalten Sie noch zusätzliche Orientierung.

Mehr lesen

Wie Sie Ihren Babybauch pflegen können

von Hebamme Magdalena gepostet in Schwangerschaft, SSW 1-16

 

Als werdende Mama freuen Sie sich natürlich, wenn Ihr Babybauch an Umfang zunimmt. Sie erleben hautnah, wie Ihr Baby immer mehr Platz in Ihrem Bauch benötigt und der Zeitpunkt der Geburt näher rückt. Der wachsende Babybauch verursacht allerdings auch eine starke Dehnung der Haut. Damit das Gewebe im Bereich von Bauch und Brüsten während Ihrer Schwangerschaft nicht zu sehr strapaziert wird, sollten Sie diese Stellen täglich einölen oder eincremen und sie danach behutsam massieren. Zur Hautpflege optimal geeignet sind im Handel erhältliche Öle und Cremes. Bevorzugen Sie natürliche Pflegeprodukte, kaufen Sie sich am besten Mandelöl.

Mehr lesen

Neueste Beiträge

Weitere Tipps zu Ihrer Schwangerschaft

Weitere Informationen

Zum Kursangebot
Kennenlern-Termin vereinbaren