Schwangerschafts-Blog

Warum die Rückenschule für Schwangere so wichtig ist

von Hebamme Magdalena gepostet in Schwangerschaft, Sport, SSW 29-40

 

Eine Schwangerschaft ist für die Wirbelsäule, Muskeln und Bänder eine große Belastung. Mit speziellen Rückenübungen können Sie jedoch Ihre Schmerzen lindern und Ihren Rücken entlasten.

Mehr lesen

Warum Rückbildungsgymnastik unverzichtbar ist

von Hebamme Magdalena gepostet in Schwangerschaft, Sport, Nach der Entbindung

 

Rückbildungsgymnastik gehört zur üblichen Geburtsnachsorge. Sie ist für die Gesundheit von Frauen, die einige Zeit zuvor entbunden haben, sehr wichtig. Warum das so ist und welche Übungen Sie zum Einstieg machen können, erfahren Sie hier.

Mehr lesen

Qigong in der Schwangerschaft

von Hebamme Magdalena gepostet in Schwangerschaft, Sport, SSW 1-16

 

Erwarten Sie ein Baby und rückt der Zeitpunkt der Entbindung in greifbare Nähe, müssen Sie sich innerlich und physisch auf den Ihnen bevorstehenden enormen Kraftakt vorbereiten. Denn die Geburt eines Kindes ist mit einem sehr hohen energetischen Aufwand verbunden: Sie müssen beispielsweise imstande sein, Ihre Beckenbodenmuskulatur entsprechend Ihren Wehen bewusst anzuspannen und zu entspannen.

Mehr lesen

Was Sie bei Yoga in der Schwangerschaft beachten müssen

von Hebamme Magdalena gepostet in Schwangerschaft, Sport, SSW 17-28

 

Sind Sie schwanger und möchten Sie sich optimal auf die Geburt Ihres Kindes vorbereiten, sind bestimmte Yoga-Übungen hilfreich. Diese können Sie übrigens auch dann machen, wenn Sie noch keine Erfahrung mit Yoga haben.

Mehr lesen

Schwangerschaftsgymnastik oder bisheriger Sport?

von Hebamme Magdalena gepostet in Schwangerschaft, Sport, SSW 17-28

 

Als werdende Mutter fragen Sie sich bestimmt, ob Sie auf Ihren gewohnten Sport verzichten müssen und stattdessen Schwangerschaftsgymnastik betreiben sollten. Hier finden Sie Antworten auf diese Fragen.

Mehr lesen

Wassergymnastik: Für Schwangere besonders angenehm

von Hebamme Magdalena gepostet in Schwangerschaft, Sport, SSW 29-40

 

Auch während der Schwangerschaft tut Bewegung gut. Allerdings fällt es schwangeren Frauen mit zunehmendem Bauchumfang immer schwerer, sich für sportliche Aktivitäten zu begeistern. Sie haben das Gefühl, eine gewaltige Last vor sich herzutragen und werden von ihrem dicken Babybauch in ihrer Bewegungsfreiheit stark eingeschränkt. Um dennoch sportlich aktiv zu sein, bieten sich Schwimmen und Wassergymnastik als Alternativen an. Schwangere, die sich für Wassergymnastik-Kurse entscheiden, beginnen diese meist um die 16. Schwangerschaftswoche herum.

Mehr lesen

Neueste Beiträge

Weitere Tipps zu Ihrer Schwangerschaft

Weitere Informationen

Zum Kursangebot
Kennenlern-Termin vereinbaren